AMAHL UND DIE NÄCHTLICHEN BESUCHER

von Gian Carlo Menotti

Premiere: 01.12.2011 (Bayerischer Rundfunk, BR-Studio 1)

Musikalische Leitung: Daniel Klajner; Regie: Malte C. Lachmann

Besetzung: Mutter - Magdalena Hinterdobler; Amahl - Solisten der Münchner Domsingknaben; Kaspar - Mauro Peters; Melchior - Christian Hilz; Balthasar - Johannes Stermann; Page - Peter Cismarescu

Orchester: Rundfunkorchester des Bayerischen Rundfunks; Chor: Madrigalchor der Hochschule für Musik und Theater München

Der kleine Junge Amahl liebt es, Geschichten zu erzählen, die fantasievoll, aber nicht immer wahr sind. Eines Abends berichtet er von einem großen Stern, den er gesehen habe, und sogar von drei Königen. Als seine Mutter ungläubig vor die Hütte tritt, stehen sie tatsächlich da - und flugs befinden sie sich mitten in der Weihnachtsgeschichte... (Pressetext BR) Halbszenische Aufführung für Kinder und Jugendliche zwischen 3 und 14 Jahren.