MONDSCHEINER

Deutschsprachige Werkstatt-Erstaufführung von Andri Beyeler

Premiere: 31.07.2009 (Theater Halle7, München)

Regie: Malte C. Lachmann; Dramaturgie: Valeska Stern; Bühnenbild: Clara Wuigk; Regieassistenz: Delia Stern;

Besetzung: Christina Ustinov (Die Eine); Rochus Weiser (Der Andere); Julius Robin Weigel (Er)

 

Inszenierung beim Festival für neue Dramatik des Vereins "inkunst" in der Halle7. Das Festivalmotto lautet "Du musst dein Leben ändern?" nach dem Werk von Sloterdijk. Passend dazu das Stück "Mondscheiner" von Andri Beyeler, in dem drei Charaktere nachts in einer Bar ihren Gedanken nachhängen, ohne dabei je in eine Kommunikation zu treten. Das Stück würde im März 2009 in Basel auf schweizerdeutsch aufgeführt und wird nun zum ersten mal als Werkstattinszenierung auf hochdeutsch in Deutschland zu sehen sein.